Menschenwürdige Unterbringung.
So viel Hilfe wie nötig, so viel Selbstständigkeit wie möglich!

Spendenaktion "Helfen bringt Freude"

In mehreren Artikeln informierte die Zeitung ihre Leser über zwei Projekte unseres Vereins und somit über den vorgesehenen Verwendungszweck der Spenden.

Pressemitarbeiter begleiteten unseren Straßensozialdienst zu den Kontaktstellen in der Hansestadt und konnten sich so in Gesprächen mit Betroffenen einen Überblick über ihre verantwortungsvolle Arbeit verschaffen. Zur weiteren Gewährleistung der Tätigkeit unseres Straßensozialdienstes war die Instandsetzung des langjährig eingesetzten Wohnmobils unbedingt notwendig.

Durch das Angebot von „Arbeit und Beschäftigung" für unsere Bewohner unterstützen wir deren Prozess der Wiedererlangung einer geregelten Tagesstruktur.

Der Bauhof auf dem Vereinsgelände steht für sie zum Handwerkeln und für Reparaturen zur Verfügung. Er besteht aus einem alten Bauwagen und kleinen Anbauten. Die Anlage ist derart marode, dass Abriss und Neubau dringend erforderlich sind.

Auch nach Beendigung der für uns spannenden Aktion konnten die uns übergebenen finanziellen Mittel durch weitere Spenden aufgestockt werden.

Um diese Spenden so effektiv wie möglich einsetzen zu können, waren umfangreiche Recherchen und Vorabsprachen mit verschiedenen Unternehmen und Firmen unerlässlich.

In diesem Monat konnten wir nun endlich damit beginnen, unsere Vorhaben umzusetzen.

Das Wohnmobil erhielt neue Reifen und die Gas - Tüv - Anlage, der Zahnriemen, der Lüftungsmotor und die Wasserpumpe wurden ausgetauscht.

In einigen Tagen werden die Polster und Bezüge erneuert.

In den Sommermonaten werden Kupplung, Stoßdämpfer, Bremsen, Lichtmaschine und Keilriemen erneuert bzw. repariert.

Am 19.Mai wurde mit dem Neubau des Bauhofes begonnen.

Um aus dem Budget so viele Leistungen abzuwickeln, sind uns die Firmen mehr als entgegengekommen und übernehmen teilweise Leistungen als Spendenanteil. Wir bedanken uns jetzt schon bei

Kfz-Werkstatt Reichenauer

Auto & Designsattlerei Thomas Frahm

Ingenieurbüro Beyer GbR

Tischlerei Rene Hensling

Ostseesparkasse Rostock &

Ostsee-Zeitung Rostock

unser

Dieser Bauhof ist bald Geschichte

   Caravan unserer Streetworker

Unser Wohnmobil wird runderneuert